Neuigkeiten

Sonnenfinsternis 10.06.2021 live auf YouTube

Am 10.06.2021 streame ich die partielle Sonnenfinsternis live auf YouTube.

Die Wetteraussichten nicht gerade vielversprechend. Das bedeutet für mich das Teleskop und Übertragungstechnik einpacken und dorthin fahren wo ich die meisten Wolkenlücken erwarte.

Ach ja; ein UMTS-Sendemast mit guter Uploadperformance muss dort auch noch stehen. Drückt mir die Daumen!

Am 10.06. geht es um 11:45h los!

Sonnenfinsternis am 10.06.2021

Am 10.06.2021 findet eine Sonnenfinsternis statt, die partiell beobachtet werden kann.In dem Video erkläre ich wie eine Sonnenfinsternis zustande kommt, mit welchen Hilfsmitteln man sie beobachten kann, und um welche Uhrzeit sie an verschiedenen Orten zu sehen ist. Eine Verlosung von drei Sonnenfinsternis Brillen führe ich auch durch.

Ganz wichtig! Schaut niemals mit dem bloßem Auge, mit dem Fernglas oder mit dem Teleskop in die Sonne! Das kann schwere Verletzungen am Auge nach sich ziehen die bis zu Erblindung führen können!

Sonnenfinsternisbrillen und Schutzfolien für das Teleskop findet ihr auf Amazon hier (*):

100 Abonennten auf dem YouTube Kanal “Make Astronomie”

Wow! Dankeschön!

Die 100er Marke an Abonennten auf dem YouTube Kanal “Make Astronomie” ist erreicht. Es freut mich riesig dass sich so viele für meine Videos und das Hobby Astronomie interessieren. Vielen Dank!

Ich habe auch ein 100 Abonnenten Special gedreht. Eine kleine Verlosung findet hier auch statt:

100 Abonnenten Special

Sternenhimmel Mai 2021

Merkur bietet diesen Monat eine günstige Abendsichtbarkeit. Eine Konjunktion zwischen Merkur und Venus findet Ende des Monats statt. Einen Supermond gibt es am 26. Mai. Jupiter und Saturn sind am Morgenhimmel zu sehen. Deep Sky Objekte lassen sich am besten um den 11. Mai beobachten.

Mondaufgang über dem Schwarzwald.

Am 27.04.2021 kam der Mond auf seiner elliptischen Bahn der Erde besonders nahe. Da zu diesem Zeitpunkt Vollmond war spricht man hier von einem Supermond oder Super Vollmond. Diesen habe ich beim Aufgang über dem Schwarzwald gefilmt.

Meine Ausrüstung war ein Maksutov 127 Teleskop mit einem 0,63 Reducer womit ich auf die Brennweite von 945mm kam. Eine einfache AZ-Montierung hat hierbei ausgereicht. Die Kamera war eine Canon EOS 1100D.

Nach oben scrollen